Herzlich Willkommen

Die Familie Kröner heißt Sie im Restaurant Wachholderhäuschen herzlich willkommen. Wir servieren Ihnen in unserem Restaurant frisch zubereitete Deutsche Küche.

 

Ihre Feste, Tagungen und wichtigen Geschäftsessen finden bei uns den richtigen Rahmen. Lassen Sie sich unsere Vorschläge unterbreiten.


Das „Wachholderhäuschen“ steht seit Generationen für Gastlichkeit in Haspe. Erbaut im Jahre 1795 befand sich hier seit 1817 eine Mautstation für das damals übliche Chausseegeld. So entwickelte sich vor der Wachholderbrennerei und Bierbrauerei des Peter Christoph Eversbusch schnell auch eine Gastwirtschaft im Wohnhause der Familie. Schon Heinrich Heine soll hier eingekehrt sein. Seit 1911 ist das „Wachholderhäuschen“ allerdings „nur noch“ Gaststätte. Das zweite „h“ ist übrigens kein Druckfehler, sondern war früher üblich und ist heute ein Alleinstellungsmerkmal. Nicht nur die Rezeptur des Doppelwachholders blieb unverändert, auch die Schreibweise trotzte jeglicher Reform. In der Wachholderbrennerei Eversbusch, in der an der Berliner Straße nun unverändert seit 1817 Doppelwachholder destilliert wird, wird – passend zum Jubiläum – der Brennerei – nun auch ein 56%iger Doppelwachholder produziert.


Öffnungszeiten

Montag Ruhetag

 

Dienstag - Samstag 17.30 - 22.00 Uhr


Sonntag´s nur nach Absprache.

Aktuelles


 Ab dem 01.11.2018 läuft unsere neue Herbstkarte.


Wir bitten Sie reservieren Sie bitte vorher einen Tisch da wir an viele Tagen bereits ausgebucht sind.


Sie planen eine Besichtigung der Brennerei Aug. Eversbusch dann sprechen Sie uns an

wir würden uns freuen Sie danach mit Regionalen und frischen Speisen verwöhnen zu dürfen,

und den Abend für Sie kulinarisch ausklingen zulassen.


Informationen zur Brennerei besichtigung erhalten Sie unter http://www.eversbusch.de/besichtigungen.html